Radfahren in Skåne – vielseitig und bequem

Die Topografie und das Klima in Skåne sind für Radfahrer ideal. Der öffentliche Nahverkehr ist fahrradfreundlich, fast überall darf man das Fahrrad mit an Bord nehmen. Die Vielseitigkeit der Landschaft bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für Amateure und eingefleischte Radprofis.

Außerhalb der Städte durchzieht ein engmaschiges Netz an Straßen die Landschaft, von denen viele kaum befahren sind. Auch eine Vielzahl autofreier Radwege ist in Skåne zu finden. 

Hier kann man entspannte Radtouren an Feldern und Wiesen vorbei mit herausfordernden Fahrten an der hügeligen Küste kombinieren – und in den tiefen Wäldern und Nationalparks ausgiebig die Natur genießen. Skåne bietet Erlebnisse für jeden Geschmack und Schwierigkeitsgrad. Hier kommen die besten Trail-Tipps.

Die Vielseitigkeit der Landschaft bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für Amateure und eingefleischte Radprofis.

Biking though tree alleys in Skåne
© Mickael Tannus
Follow the red and white signs at Kattegattleden.
© Patrik Leonardsson
Biking at Österlen
© Mickael Tannus
Bike along the coast in Skåne and take many beaks.
© Mickael Tannus
Biking along the west coast on Kattegattleden.
© Göran Assner
Biking on the Sölvesborg bridge in the region of Blekinge.
© Mickael Tannus
Kattegattleden
Kattegattleden.

Kattegattleden – der Radwanderweg an der Westküste  

Der Küstenradwanderweg ist Schwedens erster sogenannter nationaler Radwanderweg. Er führt von Helsingborg, eine der ältesten und größten Städte in Skåne, bis nach Göteborg, der zweitgrößten Stadt des Landes. Auf fast 400 Kilometern bietet der Radweg ohne Unterbrechung wunderschöne Landschaften. Der Großteil des Wegs ist autofrei, und es geht an spektakulären Küstenabschnitten, Sandstränden und malerischen Dörfern vorbei. 

Entlang der Strecke liegen viele Sehenswürdigkeiten wie das herrliche Schloss Sofiero, der Kullaberg-Nationalpark und der Upzone Adventure Park. 

Auch eine ganze Reihe Cafés und Restaurants säumen den Weg sowie eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten: Campingplätze, Bed & Breakfast-Häuser und Hotels. 

Der Radwanderweg ist mit einer 1 auf roten und weißen Schildern markiert. 

Kattegattleden

Biking at Kattegatsleden
© Göran Assner
Kattegattleden.
Sydostleden
Sydostleden.

Sydostleden – der Weg von Skåne nach Småland 

Der 300 Kilometer lange Sydostleden ist ebenfalls ein sogenannter nationaler Radwanderweg, der im Südosten von Skåne beginnt (oder endet). Er führt vom idyllischen Simrishamn durch die vielseitige Landschaft bis nach Växjö im benachbarten Småland. 

In Skåne geht es an den Apfelplantagen von Kivik vorbei, wo man eine wohlverdiente Pause einlegen und Apfelwein probieren kann, bevor es weiter an bilderbuchgleichen Weiden und Wäldern vorbei geht. Der Radweg bietet herrliche Ausblicke auf die Landschaft von Skåne. 

Der Hallamölla-Wasserfall mit seiner guterhaltenen Mühle ist mit 23 Metern der höchste Wasserfall der Region und ideal für eine Verschnaufpause. Weitere Höhepunkte sind die schönen Sandstrände in Skåne, der Schärengarten in Blekinge und die tiefen Wälder in Småland, die den Radwanderweg zu einem einzigartigen Erlebnis machen. 

Der Sydostleden ist ein verkehrssicherer und gut erreichbarer Radweg, der atemberaubende Natur und kulturelle Erlebnisse en masse bereit halt. Fast die gesamte Strecke ist autofrei und gut beschildert. 

Der Radwanderweg ist mit einer 2 auf roten und weißen Schildern markiert.

Sydostleden   

Humleslingan – dem Hopfen auf der Spur

Die sogenannte Hopfenrunde führt einmal um den Ivösjön-See im Norden von Skåne herum. Üppige Birkenwälder, Wiesen und Äcker säumen die Strecke. Auf 50 Kilometern liegen die Sehenswürdigkeiten dicht an dicht: Idyllische Hofläden, Kunstgalerien, Museen und historische Stätten sowie einen Vielzahl von gastronomischen Angeboten und Übernachtungsmöglichkeiten. 

Humleslingan

Ven – ein Paradies für Radfahrer
© Mickael Tannus

Ven – ein Paradies für Radfahrer  

Die kleine Insel Ven liegt in der Mitte des Öresunds, der Meeresenge, die Skåne von Dänemark trennt. Die Insel ist bereits seit Jahrzehnten eine klassische Radfahrdestination und bietet verschiedene Routen in einer großartigen, kinderfreundlichen Umgebung. Gemütliche Dörfer, idyllische Landhäuser, Hügel, Wiesen und spektakuläre Klippen, die direkt ins Meer ragen machen Ven zu einem idealen Reiseziel für Tagesausflüge. Von Landskrona aus gibt es eine Fährverbindung auf die Insel. Nach dem Anlegen braucht man nur dem Menschenstrom zu folgen, der sich den Hügel hinauf schiebt, dann kommt man direkt zum Fahrradverleih mit seinen charakteristischen gelben Rädern. Hier kann man normale Räder, Tandems oder auch Fahrräder mit Anhängern leihen. Genau gegenüber befindet sich die Eisfabrik, wo man sich vor Abfahrt stärken kann.  

Allt om Ven

Ringsjön-See – im Zentrum der Ereignisse  

Der Ringsjön-See in der Mitte von Skåne ist Namensgeber der beliebtesten Fahrradtour der Region. Hier wird jedes Jahr Anfang Juni das Radrennen „Ringsjön Runt“ ausgetragen. Die Strecke, die am Seeufer entlang führt, geht an Wäldern, Wiesen und Feldern vorbei und bietet eine Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten. Das Hotel Ringsjöstrand bietet Übernachtungsmöglichkeiten, Fahrradservice, Informationen und wohltuende Wellness-Anwendungen für müde Radfahrer. 

Ringsjön runt

Wildnis-Tour – auf historischen Schlachtfeldern unterwegs 

Diese 28 Kilometer lange Radtour führt durch die tiefen Wälder im Norden von Skåne – ideal für ein Familienabenteuer umgeben vom wilden Zauber der Natur und geschichtsträchtigen Stätten. Die Wälder von Göinge waren einst Schlachtfelder, wo die pro-dänischen Snapphane-Guerillas gegen die Schweden kämpften, um Skåne unter der dänischen Krone zu halten. Die Atmosphäre dieser tiefen Urwälder ist etwas ganz besonderes und es gibt hier viele Möglichkeiten, Elche oder Wild zu beobachten. 

Vombsjön-See – Wälder, Wiesen und Wild  

Der Vombsjön-See liegt zwanzig Kilometer östlich von Lund. Es gibt drei verschiedene Strecken, die um dem See herumführen; 35, 65 oder 110 Kilometer. Der Vombsjön ist einer der größten Seen der Region und das Wasser hat eine ausgezeichnete Qualität. Viele der umliegenden Ortschaften beziehen ihr Trinkwasser aus dem See. Jedes Jahr wird hier außerdem ein Radrennen veranstaltet. Die Strecken führen durch wunderschöne Wälder und an Weiden vorbei. Mit etwas Glück kann man hier auch das für diese Region einzigartige Rotwild sehen. 

Malmö – die Fahrradstadt

Die größte Stadt in Skåne, Malmö, ist kompakt und fahrradfreundlich. 2016 wurde sie zur sechstbesten Fahrradstadt der Welt gekürt. Hier nimmt man das Radfahren ernst. Das Wegenetz ist gut ausgebaut und erstreckt sich über weite Teile der Stadt. Es gibt öffentliche Luftpumpen, und wer kein eigenes Rad dabei hat, kann sich preisgünstig eines der Stadträder leihen, die an verschiedenen Stationen erhältlich sind. Auf über 500 Kilometern Radweg kann man bequem mit dem Fahrrad zum Strand, durch die verschiedenen Stadtteile oder idyllischen Wohngebiete fahren. Und Spaß macht es auch! Mehr Infos über die Fahrradstadt Malmö gibt es hier. 

Übernachtungsmöglichkeiten für Radfahrer

Radtouristen in Skåne steht eine große Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Unter www.bedandbikes.se gibt es eine Übersicht speziell auf Radfahrer zugeschnittener Hotels und Bed & Breakfast-Häusern. Im Folgenden sind weitere Übernachtungsmöglichkeiten für Touristen auf zwei Rädern zu finden.

Ohboy Hotel 

Wer im Apartment Hotel Ohboy Hotel in Malmö nächtigt, hat kostenlosen Zugang zu den hoteleigenen Fahrrädern, mit denen man die Stadt und ihre Umgebung entdecken kann. Wer sein eigenes Fahrrad mitbringt, kann es im Hotel unterstellen. Jedes Zimmer verfügt über eine eigene Terrasse. Das vom bekannten Malmöer Designer Mats Theselius entworfene Haus liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs und auch das Meer ist gleich um die Ecke. Von hier aus lässt sich Skåne bequem vom Sattel aus entdecken. Auch Langzeitaufenthalte sind möglich. 

Ohboy Hotel

Riviera Strand 

Das luxuriöse Apartment Hotel Riviera Strand liegt in Båstad auf der Bjäre-Halbinsel im Nordwesten von Skåne. Die Halbinsel ist Teil des Hallandsåsen-Höhenzugs und ist ideal für Radfahrer, die gerne in hügeligem Terrain unterwegs sind. Das Riviera Strand ist auf Radfahrer ausgerichtet und hat sowohl Ausrüstung, Werkzeug als auch Kartenmaterial auf Lager. Es liegt in Strandnähe und ist ideal für radfahrbegeisterte Familien. Weiterhin verfügt das Hotel über einen Pool, ein Fitnesscenter sowie ein Restaurant. 

Riviera Strand

Ringsjöstrand 

Das Ringsjöstrand-Hotel ist nicht nur Hotel, sondern umfasst auch Übernachtungshütten und einen Campingplatz. Von hier aus ist man schnell auf den Trails des Ringsjön-Sees, der in der Mitte von Skåne liegt. Im Hotel kann man Fahrräder leihen und einen herzhaften Picknickkorb für einen ausgedehnten Tag im Sattel bestellen. 

Ringsjöstrand

Alunbruket 

Dieses geschichtsträchtige Bauernhaus im Fachwerkstil ist das älteste Café in Skåne. Die Gebäude stammen aus dem 16. Jahrhundert. Heute ist Alunbruket ein wunderschönes Bed & Breakfast-Haus mit einem üppigen Garten und paradiesischer Ruhe. Gäste können hier Trekkingräder leihen, um die herrliche Umgebung zu entdecken, oder auch geführte Mountainbike-Touren buchen. 

Alunbruket

Agda Lund

Das Bed & Breakfast-Haus an der Ostküste ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren durch die malerische Landschaft von Österlen. Natur, Restaurants und das charmante Fischerdorf Kivik mit seinem Hafen sind gleich um die Ecke. Es gibt einen eigenen Fahrradverleih und vor der Abfahrt kann man sich am großzügigen Frühstücksbuffet mit frischen Brötchen stärken. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad. 

Agda Lund

Fahrradkarten

Eine Fahrradkarte über Skåne gibt es unter folgendem Link

Cykelkartan

Weitere Tourentipps und Karten, die von einheimischen Fahrradenthusiasten zusammengestellt und veröffentlicht worden sind, gibt es unter folgendem Link. Die Karten können fast alle kostenlos heruntergeladen werden. 

Cykelrundan

Skåne bietet fahrradfreundliche Bedingungen, leicht zugängliche Radwege und ein gut ausgebautes Nahverkehrsnetz sowie eine Vielzahl an kleinen, sympathischen Hotels und Gästehäusern, die Übernachtung und Verpflegung anbieten. Wer in diesem schönen Teil von Schweden einmal auf den Geschmack gekommen ist, will wiederkommen. Viel Spaß!

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Verkesjön © Mickael Tannus

Wandern in Skåne – Natur und Tierwelt im Süden von Schweden

Wandern in Skåne, der südlichsten Region Schwedens, bietet eine große Vielfalt an Naturerlebnissen und ist sowohl bei erfahrenen Wanderprofis als auch bei Anfängern sehr beliebt. Wanderer aus aller Welt zieht es regelmäßig nach Skåne. Die skandinavische Wildnis wartet mit ihren Urwäldern, Felsküsten und Weidelandschaften nur darauf, entdeckt zu werden. Also Tasche packen, Schuhe anziehen – und los geht es!
Weiterlesen
Strand bei Stenshuvud, Skåne

Strände in Skåne

Skåne verfügt über eine Küstenlandschaft, die aus Sandstränden mit vielen großartigen Bademöglichkeiten besteht. Hier ist eine Auswahl der besten Strände. Nicht die Sonnencreme vergessen!
Weiterlesen