Von Natur umgeben

Ivösjön by night
© Planet Visible
Ivösjön by night.

Der Nordosten von Skåne ist von wunderschöner Natur und einer beeindruckenden Küstenlinie geprägt. Romantische Schlösser aus der Zeit der dänisch-schwedischen Kriege, mittelalterliche Städte, die zum Verweilen einladen und Wanderabenteuer durch tiefe Wälder, wo sich Reh und Fuchs gute Nacht sagen, Paddeltouren auf einem der zahlreichen Seen, ein Schärengarten mit mehr als 40 Inseln, ein Skulpturenpark, wo sich Kunst und Natur treffen oder eine Elch-Safari – das Angebot an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in der Region ist groß. 

Kristianstad 

Das historische Stadtzentrum von Kristianstad bietet ausgezeichnete Shopping-Möglichkeiten in mittelalterlichen Gassen. Direkt gegenüber vom Bahnhof befindet sich Trefaldighetskyrkan, die Dreifaltigkeitskirche, die zu den schönsten skandinavischen Kirchen im Renaissance-Stil zählt. Kinofans kommen im Filmmuseum auf ihre Kosten, wo eine kleine Ausstellung zu den Anfängen der schwedischen Filmindustrie präsentiert wird. Neben zeittypischer Ausrüstung und Szenenbildern werden im Museums-Kino auch Filme gezeigt. 

Naturum Vattenriket Kristianstad
The Naturum visitor center in Kristianstad's vattenrike (wetlands) is well worth a visit.

Das Sumpfgebiet Vattenriket, das nur einen Steinwurf von der Innenstadt entfernt liegt, ist ein Unesco-Biosphärenreservat mit einem Besucherzentrum sowie 20 verschiedenen Aussichts- und Informationspunkten, Wanderwegen und einem Freilichtmuseum. Hier kann man eine Kanutour machen, mit dem Safariboot auf Entdeckungstour gehen, Kraniche beobachten, Forellen angeln oder Tiere auf den Wiesen beobachten. Im Sommer kann man die üppige Blumenpracht bestaunen oder eine Bootstour machen (mehr Information weiter unten).

Ahus harbour
The harbour in Åhus.
Old street in Åhus
© Apelöga
On of the many old streets in Åhus.
Huts at Ahus beach
© Apelöga
Colourful beach huts at the beach in Åhus.

Aktivitäten in Nordost-Skåne

Ein Besuch in Åhus

Die langen Sandstrände und der mittelalterliche Stadtkern machen Åhus zu einem perfekten Sommerreiseziel. Hier kann man durch gemütliche Gassen schlendern, die ihre Ursprünge im Mittelalter haben, sich an einem der ausgedehnten Sandstrände in die Sonne legen oder ein erfrischendes Bad nehmen.  

In Åhus ist immer etwas los. Der Tanz der Kraniche im Frühling, Mittsommer-Feiern, Bauern- und Jahrmärkte sowie das größte Beach-Handball-Turnier Europas sind nur einige Höhepunkte, die der kleine Ort zu bieten hat. Und die charmanten Cafés, renommierten Restaurants, schönen Hotels, und rustikalen Campingplätze bieten die besten Voraussetzungen für einen entspannten Urlaub. 

Drinks at Absolut Home in Ahus
© Apelöga
Spritkyrkan Absolut Åhus
The Absolut factory in Åhus, also known as spritkyrkan ('the spirit church').

Darüber hinaus hat Åhus auch kulinarische Erlebnisse zu bieten. Im August und September finden hier jedes Jahr die berühmten Aalfeste (Ålagille) statt – dann gibt es geräucherten Aal und Schnaps satt. Apropos Schnaps: In Åhus wird auch der weltberühmte Absolut Vodka produziert und das Unternehmen bietet Führungen sowie Verkostungen an.

Wer es lieber alkoholfrei mag, kann das leckere lokale Eis probieren, dass an heißen Sommertagen eine erfrischende Alternative ist. 

Die schwarzen Berge

Svarta Bergen ist ein zum Freilichtmuseum umfunktionierter Steinbruch in Lönsboda, wo man in eine längst vergangene Zeit eintauchen kann. Neben spektakulären Aussichtspunkten bietet das Museum tolle Attraktionen für Kinder wie zum Beispiel ein Kranführerhaus, ein Steinlabyrinth und ein Xylophon aus Steinen. Bis heute entstehen hier aus den Diabas-Gesteinen regelmäßig neue Kunstwerke, die man auf dem Gelände bewundern kann. Auf einer Führung erfährt man, wie die Arbeit in einem Steinbruch einst vor sich ging. Danach kann man sich bei Kaffee und Gebäck stärken.

hiking on Skåneleden in Hovdala
© Mickael Tannus
Hiking on Skåneleden in Hovdala.

Hovdala Hiking Centre

Wer sich den Nordosten von Skåne wandernd erschließen möchte, sollte das Wanderzentrum Hovdala (Hovdala Hiking Centre) südlich von Hässleholm besuchen. Ausgangspunkt der Wanderungen ist Schloss Hovdala, das neben zahlreichen kulturellen Erlebnissen und einem Park auch über einen Shop, Restaurant und Café sowie sanitäre Anlagen verfügt. Die Mitarbeiter des Informationszentrums sind gerne mit individuellen Tipps und Informationen über die besten Wanderrouten behilflich. Auf dem Parkplatz vor dem Schlosstor stehen Informationstafeln und Wanderkarten zur Verfügung.

Das Netz an Wanderwegen ist vielseitig und bietet Rundtouren mit unterschiedlicher Länge ebenso wie kürzere Touren für Spaziergänger. 

Der Hovdalaleden-Wanderweg ist Teil des Skåneleden-Fernwanderwegs – und kombiniert auf 57 Kilometern die schönsten Strecken der verschiedenen Rundtouren. 

Entlang der Wege gibt es ausgezeichnete Windschutzhütten und Rastplätze mit Tischen und Möglichkeiten zum Grillen. In der näheren Umgebung gibt es außerdem zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten sowie Restaurants und Cafés, in denen man während der Wanderung einkehren kann.  

Hovdala Castle
© Carolina Romare
Hovdala castle.

Shop at Kullaro

Kullaro bord vei
© Kullaro

Kullaro Im kombinierten Shop und Showroom von Kullaro in Lönsboda kann man einzigartige Möbel, Einrichtungsgegenstände, Kunst und Schmuck aus schwarzen Diabas-Gesteinen, die für diese Gegend typisch sind, erwerben. Jedes Objekt hat seinen ganz eigenen Charakter und einmalige Ausdrucksweise. In Kombination mit anderen Materialien kreieren die Designer von Kullaro Objekte mit einer zeitlosen Formsprache. 

Safari im Wasserreich Kristianstad

Per Safari-Boot kann man das Wasserreich (Vattenrike) in und um Kristianstad aus nächster Nähe erkunden. Die Touren mit Guide richten sich an Gruppen und Privatpersonen und beginnen im Tivolipark unweit des Besucherzentrums Naturum in Kristianstad. Die Stadt ist von Sumpf- und Marschgebieten mit einer reichhaltigen Flora und Fauna umgeben, die zusammen das Feuchtgebiet Vattenrike bilden, das seit 2005 Biosphärenreservat der UNESCO ist. Auch Kanu- und Kajaktouren sind im Wasserreich möglich. Weitere Informationen gibt es hier.

Sehenswürdigkeiten in Nordost-Skåne

Kunsterlebnisse in Wanås 

Der Park von Schloss Wanås gleicht einem märchenhaften Universum, wo alles möglich scheint und hinter jeder Ecke ein neues Kunstwerk wartet. Wanås umfasst einen Bio-Bauernhof, ein Hotel, einen Skulpturenpark und eine Kunstgalerie, die eine einzigartige Sammlung zeitgenössischer Werke renommierter Künstler aus aller Welt beheimatet. Der Park ist besonders für Kinder ein umwerfendes Erlebnis – mit über 50 permanenten Kunstwerken, Wechselausstellungen und den Wunschbäumen von Yoko Ono. 

Wasserkraft in Forsakar

Diese wunderschöne und tiefe Schlucht mit ihren rauschenden Wasserfällen entstand in der letzten Eiszeit. Forsarkar ist heute ein Naturreservat und befindet sich an den östlichen Ausläufern des Höhenzugs Linderördsåsen. Der Legende nach wurde die Schlucht allerdings von Riesen erschaffen und soll von Elfen und Kobolden bewohnt sein. Die beiden Wasserfälle gehören zu den höchsten in Skåne. Das Naturreservat ist Lebensraum für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren. Hier kann man Spechte und andere Nistvögel beobachten oder den ca. 1,7 Kilometer langen Rundweg auf dem Kamm entlang wandern. Das Gelände ist teilweise recht steil, besonders für Kinder ist daher Vorsicht geboten. 

Brio Lekoseum

Brio Lekoseum

Im Spielzeugmuseum Lekoseum in Osby kommen sowohl Kinder als auch Erwachsene auf ihre Kosten. In der Ausstellung wird u.a. die Geschichte der schwedischen Spielzeugherstellung erzählt und anschaulich dargestellt, welche Rolle Farben und Formen für die kreative Entwicklung von Kindern spielen. Neben der Ausstellung gibt es im Lekoseum ein Café, mehrere Spielstationen und einen Shop mit traditionell schwedischem Spielzeug von Brio und anderen Herstellern. 

Schloss Bäckaskog
© Carolina Romare

Schlösser über Schlösser

Wer eine Zeitreise in die Vergangenheit machen möchte, sollte eines der vielen Schlösser im Nordosten von Skåne besuchen. 

Schloss Bäckaskog ist ein ehemaliges Kloster aus dem 11. Jahrhundert und war lange Zeit der Landsitz des schwedischen Königs Karl XV. Heute werden hier u.a. Spuk-Spaziergänge angeboten sowie Pauschalangebote mit Übernachtung, Geister-Safari und einem Abendessen im Restaurant. Weitere Informationen gibt es hier (Schwedisch)

Übernachtungsmöglichkeiten in Nordost-Skåne

Von Luxus-Hotels bis hin zu komfortablen Campingplätzen – im Nordosten von Skåne gibt es Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel. Hier sind einige Empfehlungen. 

Wanås Hotel und Restaurant

Das kleine Boutique-Hotel auf dem Gelände von Schloss Wanås ist von Kunst und Natur umgeben. Jedes der elf Zimmer hat eine individuelle Einrichtung, die Einflüsse nordischer Gestaltung mit nachhaltigen Lösungen aus lokalen Materialien kombiniert. Im Restaurant werden ökologische Gerichte serviert, deren Zutaten aus dem nahegelegenen Wald und der eigenen Landwirtschaft stammen. Ein Spaziergang im berühmten Skulpturenpark darf bei einem Aufenthalt natürlich nicht fehlen.

Birk wind shelter in Hovdala
Wake up in Birk, one of Sweden's most beautiful wind shelter.

Birk + Birka + Ronja

Die vielleicht schönsten Windschutzhütten Schwedens findet man am Hovdalaleden-Wanderweg mitten in der Natur – in der Nähe des Hovdala-Wanderzentrums. Umgeben von einem kleinen Birkenwäldchen bieten die drei Hütten Birk, Birka und Ronja einen wunderschönen Blick auf den Finjasjön-See. Die Wanderwege in Hovdala sind für Einzelne, Familien und Gruppen gleichermaßen geeignet. 

Room at cocoon in Degeberga
© Cocoon

Cocoon

Das Hotel- und Konferenzzentrum Cocoon ist ein Rückzugsort mitten in der Natur. Das Hotel verfügt über zehn Zimmer, die sich in zwei unterschiedlichen Gebäuden befinden. Jedes der Zimmer ist individuell, funktional und komfortabel eingerichtet – mit bequemen Betten, eigener Dusche und WC. 2019 wurde das Cocoon als eines der besten Hotels in Skåne ausgezeichnet.

Cocoon is a country hotel and conference facility with private meeting spaces in a natural environment. The hotel has ten rooms spread over two different buildings. All rooms have an individual feel and décor with comfortable beds, shower and toilet. The rooms are carefully decorated, paying close attention to comfort and functionality. Cocoon won the ”Skåne’s bästa” award as one of the best places to stay in 2019.

Mehr Entdecken

Wer mehr über Skåne erfahren möchte, kann auf unserer Homepage noch viele weitere Dinge entdecken.