Covid-19 und visitskane.com

Der folgende Text wurde vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie verfasst. Vor einem Besuch der erwähnten Sehenswürdigkeiten ist es daher ratsam, sich auf der Homepage und/ oder in den sozialen Medien der entsprechenden Anbieter über die aktuelle Lage zu informieren. Wir empfehlen, einen möglichen Besuch außerhalb der Stoßzeiten zu planen. 

Visitskane.com folgt den aktuell geltenden Reiseempfehlungen der schwedischen Gesundheitsbehörde (Folkhälsomyndigheten). Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in Schweden gibt es hier (Englisch)

REICHES TIERLEBEN AND TOLLER MEERBLICK

Der äußerste Nordwesten von Skåne ist von der Silhouette des Naturreservats Kullabergs geprägt. Die spektakulären Klippen und die Steilküste gehören zu den meistbesuchten Natur-Sehenswürdigkeiten der Region. Imposante Ausblicke über das Meer, eine einzigartige Flora und Fauna sowie mehr als zwanzig Felshöhlen mit guten Chancen auf Fossilienfunde machen Kullaberg zu einem spannenden Reiseziel.

Dramatic nature by the Kullaberg coastline © Aske Jorgensen
© Aske Jorgensen
Dramatic nature by the Kullaberg coastline
View over Mölle and Kullaberg
© Mickael Tannus
Bird view over the seaside village of Mölle.
Cliffs and rocks at Kullaberg
© Apelöga

VIELFÄLTIGE FLORA UND FAUNA

Auf Wanderungen im Naturreservat kann man Füchse, Dachse, Rehe und Rotwild sehen. Auch grasende Schafe, Kühe und Pferde bekommt man zu Gesicht, während die hier lebenden Wildschweine meistens zu scheu sind, um aus der Deckung zu kommen. Ottern, Grasnattern und verschiedene Echsen- und Froscharten sind hier ebenfalls zu Hause. 

Im Besucherzentrum Naturum Kullaberg kann man sich umfassend über das Reservat und die angebotenen Aktivitäten informieren. Die Mitarbeiter sind gerne bei der Wanderplanung behilflich und können Auskunft zu den verschiedenen Routen geben. Bei einem Quiz kann man sein Biologie-Wissen testen und Kinder können im Salzwasser-Aquarium echte Seesterne anfassen.

Outdoor-aktivitäten

Women climbing at Kullaberg
© Apelöga
To enjoy the rocky outcrops of the northwest coast of Skåne, climbing is a great and active way to start!

Neben Wanderungen durch die unberührte Landschaft kann man in Kullaberg auch seltene Vögel beobachten, Höhlen erforschen, angeln, tauchen, klettern, schwimmen, paddeln oder Golf spielen – das Angebot ist groß.

wandern

In Kullaberg gibt es drei Hauptwanderwege: den roten Weg im Süden, den blauen Weg im Norden und den orangen Kullaleden-Weg, der an der Küste der Halbinsel entlangführt. Die beiden erstgenannten sind durch mehrere, gelbmarkierte Pfade miteinander verbunden. Beide enden in dem idyllischen Dorf Arild. Der blaue Weg ist jedoch um einiges schwerer als der rote. Dafür wird man mit wunderschönen Aussichtspunkten belohnt. 

Der orange Kullaleden-Weg ist 70 Kilometer lang und der bekannteste Wanderweg im Reservat. Er ist Teil des Skåneleden-Fernwanderwegs und wurde von der European Ramblers Association (ERA) als „Leading Quality Trail“ ausgezeichnet. Er gehört damit zu den besten Wanderwegen Europas, was den technischen Standard, den Servicegrad und die Naturerlebnisse entlang der Strecke betrifft.

Wer lieber mit dem Rad unterwegs ist, kann den Kattegattleden befahren. Dieser Radwanderweg führt auf 370 Kilometern von Helsingborg nach Göteborg und einige der schönsten Abschnitte führen durch das Naturreservat Kullaberg. 

Der Michelin Green Guide hat Kullaberg mit drei Sternen ausgezeichnet.

Hiking couple on Skåneleden at Kullaberg
© Planetvisible
Kullaberg Nature Reserve is a paradise for hiking-lovers!
Hiking by the sea in Kullaberg
© Apelöga
Kullaberg has many marked hiking trails that offer scenic views.

SCHWEINSWAL-SAFARI

YIm Meer vor Kullaberg leben viele Schweinswale, die man auf einer Schweinswal-Safari aus nächster Nähe betrachten kann. Und nebenbei kann man die fantastische Küstenlandschaft mit ihren Buchten und Höhlen vom Boot aus bestaunen. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde, man sollte aber sicherheitshalber ca. 1,5 Stunden für die Aktivität einplanen. Mehr über die Schweinswal-Safaris kann man hier lesen.

HÖHLENWANDERUNGEN MIT GPS

Einige der Höhlen von Kullaberg dienten in der Steinzeit als Behausungen. Auf einer geführten Wanderung auf der südlichen Seite der Halbinsel kann man zwei von ihnen mit einem GPS-Gerät erforschen. Mehr über die Höhlenwanderungen kann man hier lesen. 

Sea kayaking at Kullaberg
© Planetvisible
Follow the rocky coastline and admire the dramatic cliffs of Kullaberg.
Sunset by Kullaberg´s lighthouse
© Mickael Tannus
Admire magic sunsets and golden lights at Kullaberg.
View over a man canoeing at Kullaberg
© Planet Visible
Map of Skåne

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Verkesjön © Mickael Tannus

Wandern auf dem Skåneleden

Geheimnisvolle Urwälder, frühgeschichtliche Monumente und leuchtend gelbe Rapsfelder – die atemberaubende Schönheit von Skåne kann man an vielen fantastischen Orten bestaunen. Der Skåneleden-Wanderweg bietet Erlebnisse für alle Sinne.
Mehr erfahren
Strand bei Stenshuvud, Skåne

Strände in Skåne

Weiße Sandstrände, das Kreischen der Möwen und der Geruch von Kiefern – die Strände von Skåne können es ohne weiteres mit der Riviera aufnehmen. Doch ist es hier bei weitem nicht so überlaufen.
Mehr erfahren