Covid-19 und visitskane.com

Der folgende Text wurde vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie verfasst. Vor einem Besuch der erwähnten Sehenswürdigkeiten ist es daher ratsam, sich auf der Homepage und/ oder in den sozialen Medien der entsprechenden Anbieter über die aktuelle Lage zu informieren. Wir empfehlen, einen möglichen Besuch außerhalb der Stoßzeiten zu planen. 

Visitskane.com folgt den aktuell geltenden Reiseempfehlungen der schwedischen Gesundheitsbehörde (Folkhälsomyndigheten). Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in Schweden gibt es hier (Englisch)

Mittsommer ist eine Tradition, die jedes Jahr am Freitag zwischen dem 19. und 25. Juni begangen wird. Die Feierlichkeiten beginnen normalerweise mit einem Mittsommer-Mittagessen, das aus eingelegtem Hering, Frühkartoffeln, Schnittlauch und Sauerrahm besteht. Dabei wird gesungen und meistens auch reichlich Schnaps getrunken – und zum Nachtisch gibt es, ganz wichtig, Erdbeeren. 

Mittsommer in Skåne
© Carolina Romare

Für Schweden ist Mittsommer eines der wichtigsten Feste des Jahres, und für viele ist der Tag eine Art Sommer-Auftakt, an dem gleichzeitig auch die Urlaubssaison beginnt. Ein typischer Mittsommertag wird auf dem Land in idyllischer Umgebung verbracht.

Das Aufstellen des mit Blumen geschmückten Mittsommerbaums ist ein wichtiger Teil des Festes. Man nimmt an, dass der Baum ein altes phallisches Fruchtbarkeitssymbol aus vorchristlicher Zeit ist. Sobald er steht, ist er Mittelpunkt der Feier und wird ausgelassen umtanzt. Da sich an Mittsommer alles um den Sommer dreht, darf der selbstgemachte Blumenkranz im Haar natürlich nicht fehlen. 

People gathered to celebrate Midsummer
© Carolina Romare

Mittsommerfeste in Skåne

Viele Schweden fahren an Mittsommer aufs Land und begehen das Fest in ihren Sommerhäusern. Viele besuchen auch größere öffentliche Feiern, die in ganz Skåne veranstaltet werden. Sie bieten eine gute Gelegenheit, das vielleicht wichtigste Fest der Schweden einmal aus nächster Nähe mitzuerleben. 

An Mittsommer werden in der Region hunderte kleinere Feiern mit dem traditionellen Tanz um den Mittsommerbaum veranstaltet sowie eine Reihe größerer Feste auf Schlössern und anderen historischen Orten.

Beliebte Mittsommerfeiern in Skåne

Kulturen in Lund ist ein attraktives Freilichtmuseum mit einer umfangreichen Sammlung historischer Gebäude und wunderschönen Gärten sowie einem breitgefächerten Angebot an Aktivitäten für Besucher jeden Alters. Im Museumspark wird jährlich eine traditionelle Mitsommerfeier veranstaltet und es ist möglich, auf dem Gelände ein Mittsommer-Mittagessen zu kaufen, sich im Museumscafé zu stärken oder sein eigenes Picknick mitzubringen. Meistens führt eine studentische Tanzgruppe der Universität schwedische Volkstänze vor.  

Die Fredriksdaler Museen und Gärten in Helsingborg gehören zu den größten Freilichtmuseen Schwedens. Das jährlich stattfindende traditionelle Mittsommerfest lockt tausende Besucher an. Volkstanz, Musikdarbietungen und der gemeinsame Tanz um den Mittsommerbaum auf der großen Rasenfläche gehören hier unbedingt dazu, ebenso natürlich ein Picknick oder auch leckere Hotdogs. Spiele für Kinder, Ponyreiten und Kutschfahrten sowie verschiedene Ausstellungen stehen ebenfalls auf dem Programm. 

Dukat långbord på midsommar
© Carolina Romare

Mittsommer auf dem Schloss

Wer ein königliches Mittsommerfest erleben möchte, sollte Schloss Örenäs besuchen. Das im Barockstil erbaute Schloss ist für sein erstklassiges Restaurant bekannt, das an Mittsommer ein klassisches schwedisches Buffet serviert – mit verschiedenen Heringssorten, Kartoffeln, Brot, Sauerrahm und allen anderen Zutaten, die an diesem Tag auf keinem Fall fehlen dürfen. Abends kann man den Tag mit einem Drei-Gänge-Menü ausklingen lassen und die Nacht in einem der 115 neurenovierten Zimmer verbringen. Wenn das Wetter mitspielt, kann man ein Bad im Outdoor-Pool nehmen.

Schloss Sofiero wurde 1866 für den schwedischen Prinz Oscar und seine Frau, Sophia von Nassau, erbaut. Das jährliche Mittsommerfest auf Sofiero wurde einst von der königlichen Familie ins Leben gerufen, die an diesem Tag ihre Freunde und Nachbarn zu einer gemeinsamen Feier einlud. Der Schlosspark ist bis heute ein beliebter Ort für Mittsommerfeiern, und zieht jedes Jahr tausende Besucher an. Man kann seinen eigenen Picknickkorb mitbringen oder Hotdogs und Eis vor Ort kaufen. Neben Volkstanzdarbietungen werden auch Spiele für Kinder angeboten. Der als Europas schönster Park ausgezeichnete Schlossgarten ist auch ohne Mittsommerfeier eine wunderbare Sehenswürdigkeit. 

Auf Schloss Hovdala am Ufer des Finjasjön-Sees in der Nähe von Hässleholm werden die Feierlichkeiten mit dem gemeinsamen Aufstellen des Mittsommerbaums begonnen, danach stehen Spiele und Tänze im alten Innenhof auf dem Programm. Bis heute kann man an diesem historischen Ort noch Spuren der schwedisch-dänischen Kriege entdecken. Wer kein eigenes Picknick mitbringen möchte, kann sich im Restaurant oder Café auf dem Gelände verköstigen. 

Map of Skåne

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Schloss

Schlösser & Burgen

Bereits im Mittelalter haben reiche dänische Adlige in Skåne Schlösser und Burgen errichtet – bevor Skåne Schwedisch wurde. Bei einem Schlossaufenthalt kann man in die faszinierende Geschichte eintauchen, die sich hinter den dicken Mauern verbirgt.
Mehr erfahren
Die Steine von Ale @ Ander Hjemdahl

Historische Stätten

Uralte Felsmalereien, Wikinger-Monumente und Festungen und Kirchen aus dem Mittelalter – in Skåne sind zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten beheimatet. Hier kann man sich auf eine faszinierende Zeitreise begeben und ganz in das Leben der Vergangenheit eintauchen.
Mehr erfahren