Anreise 

Skåne wird oft als Schwedens Tor nach Europa bezeichnet. Dank der vielen Zug-, Fähr- und Flugverbindungen ist die Anreise einfach und bequem. Vom Kopenhagener Flughafen aus ist man mit dem Zug in weniger als zwei Stunden in der schwedischen Wildnis. Mit Zug, Bus oder Auto ist man im Handumdrehen am Ziel.  

Fliegen

Der Kopenhagener Flughafen (CPH) liegt nur 30 Zugminuten von Skåne entfernt. Mit jährlich 21 Millionen Passagieren ist er der größte Flughafen Skandinaviens und wird von allen größeren Städten aus angeflogen. Mit dem Zug geht es von hier über die Öresund-Brücke direkt nach Schweden – nach Malmö, Helsingborg, Lund oder in andere Städte der Region.

Zug und bus

Wer vom europäischen Festland über Dänemark und Kopenhagen anreist, wird vermutlich am Hauptbahnhof von Malmö aussteigen. Von dort kann man problemlos mit den Zügen und Bussen des öffentlichen Nahverkehrs (Skånetrafiken) weiterfahren, die einen fast überall hinbringen. Wer Skåne vom Fahrradsattel aus entdecken möchte, kann sein Rad mit an Bord nehmen. Mehr Infos zum Nahverkehr und zur Fahrradmitnahme sind auf der Webseite von Skånetrafiken zu finden.  

Wer per Zug aus dem Norden kommt oder nach einem Aufenthalt in Skåne noch weiter durch Schweden fahren möchte, muss in die Züge der schwedischen Bahn (SJ) umsteigen. Tickets sind auf der Homepage von SJ oder per App erhältlich. Wichtig: In den SJ-Fernzügen sind ausschließlich SJ-Fahrkarten, in den Öresunds- und Pågatågzügen des Nahverkehrs nur Skånetrafiken-Tickets gültig. Die Fahrradmitnahme ist auch in SJ-Zügen möglich. 

Auto und Fähre

Auch wer mit dem Auto vom europäischen Festland kommt, hat es nicht weit. Das letzte Stück kann man mit der Fähre fahren, was Zeit und Sprit spart. Von Polen, Deutschland und Dänemark gibt es zahlreiche Fährverbindungen nach Skåne.

Reisen vor Ort

Gemütliche Straßen und die hügelige Landschaft machen das Autofahren in Skåne zum Genuss. Vor Ort gibt es zahlreiche Autovermietungen, die man leicht auf Google finden kann.

grenzkontrollen

Seit Januar 2016 werden auf der schwedischen Seite der Öresund-Brücke an der Zollstation und am Bahnhof Hyllie sowie an den Fährterminals in Helsingborg Grenzkontrollen durchgeführt. Wer nach Schweden einreist, benötigt ein gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild (Reisepass, Personalausweis oder einen gültigen Führerschein). Weitere Infos zu den Grenzkontrollen gibt es hier. Wer von Schweden nach Dänemark reist, braucht sich nicht auszuweisen. 

Fahrkartenkauf mit der app

Fahrkarten und Fahrpläne sind über die App von Skånetrafiken erhältlich (für Iphone und Android). Für die Bezahlung wird eine Kreditkarte (MasterCard oder VISA) benötigt. Es ist möglich, bis zu zehn Tickets im Voraus zu kaufen, die jeweils vor Fahrtantritt aktiviert werden müssen (auch ohne Internetanschluss möglich). 

am automaten

Tickets sind auch an den Automaten von Skånetrafiken erhältlich, die am Kopenhagener Flughafen sowie an Bahnhöfen und einigen Bushaltestellen in Skåne und Kopenhagen zu finden sind. Die Bezahlung ist mit folgenden Karten möglich: VISA, VISA Electron, MasterCard und Maestro. 

verschiedene ticketkategorien

Wer während seines Aufenthalts hauptsächlich mit dem Nahverkehr unterwegs ist, kann eine aufladbare Jojo-Karte kaufen, mit der man 10% Rabatt auf den Fahrpreis innerhalb Skånes bekommt. Auch 24-oder 72-Stunden-Tickets sind erhältlich. Mehr zu den verschiedenen Ticketkategorien. 

Fahrkartenkauf im bus 

Der Fahrkartenkauf direkt beim Busfahrer ist nur in den gelben Regionalbussen möglich – allerdings nur mit Bezahl- oder Kreditkarte. In den grünen Stadtbussen sind nur App-Tickets oder Jojo-Karten mit Guthaben gültig.

strafe zahlen? lieber nicht!

Zugfahrkarten müssen vor Fahrtantritt erworben werden. Wer ohne gültiges Ticket in einen Zug steigt, muss eine Strafgebühr zahlen. Bei Fragen zum richtigen Ticket kann man sich an die Mitarbeiter im Kundencenter wenden. Weitere Infos zum öffentlichen Nahverkehr und den verschiedenen Tickets gibt es auf der Webseite von Skånetrafiken.

Did this article help you?