Covid-19 und visitskane.com

Der folgende Text wurde vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie verfasst. Vor einem Besuch der erwähnten Sehenswürdigkeiten ist es daher ratsam, sich auf der Homepage und/ oder in den sozialen Medien der entsprechenden Anbieter über die aktuelle Lage zu informieren. Wir empfehlen, einen möglichen Besuch außerhalb der Stoßzeiten zu planen. 

Visitskane.com folgt den aktuell geltenden Reiseempfehlungen der schwedischen Gesundheitsbehörde (Folkhälsomyndigheten). Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in Schweden gibt es hier (Englisch)

Wellenreiten, Wind- und Kitesurfen – in Skåne geht alles

Skånes windige Küste und flachen Strände bietet fast das ganze Jahr gute Surfbedingungen. Auch wenn die meisten Surfer natrülich jede Gelegenheit nutzen, sich in die Wellen zu stürzen, sind die stürmischen Tage im Herbst vielleicht das größte Highlight der Saison in Südschweden. Hier folgt eine Auswahl ausgezeichneter Surfspots in Skåne. Die Windbedingungen kann man vorab hier checken.

Kitesurfing outside Angelholm
© Mickael Tannus
The winds are great for kitesurfing in northwest Skåne.

Skälderviken und Mölle 

Diese Gegend im Nordwesten von Skåne hat hohe Wellen und erstklassige Surferlebnisse im Angebot. An stürmischen Tagen herrschen hier paradiesische Bedingungen, wenn die Wellen sich an den Felsen der Steilküste brechen – was auch mitten im Sommer der Fall sein kann. Hier treffen sich nicht nur Surfer aus ganz Nordeuropa, sondern auch aus weiter entfernten Ländern. Wer gerade nicht auf dem Brett steht, kann Klettern gehen. Die beeindruckenden Klippen von Kullaberg warten nur darauf, bezwungen zu werden. 

Surfing in Molle 2
© Joachim Persson
Surfing outside Mölle, northwest Skåne.

Höllviken 

surf

Höllviken, das auf der Halbinsel Falsterbonäset im Süden von Skåne liegt, ist für seine langen, weißen Sandstrände und starken Winde bekannt. Hier kommen besonders Kitesurfer und Wellenreiter auf ihre Kosten. Auch Segeln und Kajakfahren ist rund um die Halbinsel möglich. Die besondere Lage von Höllviken, das an zwei Seiten vom Meer umspült wird, bietet ausgezeichnete Bedingungen für fast jede Art von Wassersport. Wer etwas Abwechslung braucht, kann sich im Golfspielen versuchen. Ganz in der Nähe von Höllviken befinden sich drei hervorragende Plätze – und zum Wikingerdorf Foteviken ist auch nicht weit. 

Kåseberga 

Das charmante Fischerdorf Kåseberga im Südosten von Skåne ist nicht nur unter Surfern eine beliebte Location, sondern auch bei Paraglidern. Mit konstanten Windstärken von mehr als 10 m/s und Wind aus südlicher Richtung ist die Küste vor Kåseberga ideal für sowohl Anfänger als auch erfahrene Surfer. Hier brechen sich die Wellen auf dem sandigen Meeresgrund. Wer sich die Landschaft einmal aus der Vogelperspektive ansehen möchte, kann vom Surfbrett auf den Gleitschirm umsteigen – zusammen mit Paraglidern aus ganz Europa, die sich hier jedes Jahr versammeln. Der Südosten von Skåne zählt in der Szene zu den besten Spots in Skandinavien.

Kitesurfing Klagshamn

Klagshamn

Für einige ist Klagshamn die beste Location für Freestyle-Surfer in Schweden – und der Ort mit den besten östlichen Winden. Hier kommen Windsurfer, Wellenreiter und Kitesurfer voll auf ihre Kosten. Das Areal ist in verschiedene Zonen unterteilt, so dass sich die unterschiedlichen Disziplinen nicht in die Quere kommen. Der lokale Surfclub bietet u.a. Windsurfing-Kurse an. Mehr Infos gibt es hier.

Kite surfing Habo Ljung
Kitesurfing in Habo Ljung.

Lomma Beach 

Das im Nordwesten von Malmö gelegene Lomma ist unter Wind- und Kitesurfern gleichermaßen beliebt. Hier ist auch der Lomma Windsurfing Club beheimatet – der größte Windsurfclub Schwedens. Neben Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene bietet der Verein auch maßgeschneiderte Teambuilding-Events für Firmen an. 

Lomma Beach House ist ein Sportzentrum mit einem vielfältigen Angebot inklusive Stand Up Paddling, Kitesurfen, Stand Up Paddle Yoga und Strand-Yoga.

Vik 

Vik liegt an der Ostküste von Skåne zwischen Kivik und Simrishamn. Das idyllische kleine Dorf bietet richtig gute Surfmöglichkeiten, wenn das Wetter mitspielt. Die Küste besteht hauptsächlich aus Sandstein-Formationen mit zahlreichen Felsbecken. Mit ein bisschen Glück kann man beim Surfen auch seltene Salamander und Kröten zu Gesicht bekommen. Vorab sollte man aber zur Sicherheit die Wetterbedingungen checken

Map of Skåne

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Verkesjön © Mickael Tannus

Wandern auf dem Skåneleden

Geheimnisvolle Urwälder, frühgeschichtliche Monumente und leuchtend gelbe Rapsfelder – die atemberaubende Schönheit von Skåne kann man an vielen fantastischen Orten bestaunen. Der Skåneleden-Wanderweg bietet Erlebnisse für alle Sinne.
Mehr erfahren
Strand bei Stenshuvud, Skåne

Strände in Skåne

Weiße Sandstrände, das Kreischen der Möwen und der Geruch von Kiefern – die Strände von Skåne können es ohne weiteres mit der Riviera aufnehmen. Doch ist es hier bei weitem nicht so überlaufen.
Mehr erfahren