In ganz Skåne gibt es zahlreiche Gartenanlagen sowie Gartencenter, Baumschulen und Garten-Shops. Weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen sind auf den entsprechenden Homepages zu finden. 

Sofiero slott – einer der schönsten Parks Europas

Sofiero slott – einer der schönsten Parks Europas

Im Jahr 1866 verbrachten Kronprinz Oscar und seine Frau Sophia von Nassau ihren ersten Sommer in der neu errichteten Sommerresidenz Schloss Sofiero in Helsingborg.
2010 gewann der Schlosspark die Auszeichnung „Europas schönster Park“. Die traumhafte Lage mit Blick auf ein bewaldetes Flusstal und den Öresund, der Schweden und Dänemark miteinander verbindet, ist einer der Gründe für diese Auszeichnung.
Die beste Zeit für einen Besuch in Sofiero ist im Mai oder Juni, wenn die über 10 000 Rhododendren in voller Blüte stehen. Im Weinhaus kann man über hundert Jahre alte Weinpflanzen bestaunen und in dem kleinen Melonen-Gewächshaus kann man im August die reifen Früchte in Augenschein nehmen.
Weitere Höhepunkte sind Drottning Ingrids Doftande Haven, wo Duftperlagonien aus der Sammlung der dänischen Königin wachsen, Kronprinsessan Margaretas Blomstergata, ein Blumenweg, der Kronprinzessin Margareta gewidmet ist, der beeindruckende Rosengang sowie der viktorianische Gemüsegarten.
Wer nach einem ausgiebigen Parkspaziergang eine Stärkung braucht, kann das Café Glasverandan besuchen, wo Mittagsgerichte und Abendessen serviert werden – mit einem tollen Blick auf den Öresund. Wer ein exklusives Dinner bevorzugt, kann im Schlossrestaurant, das eines der besten kulinarischen Erlebnisse Schwedens garantiert, ein Gourmet-Menü bestellen.

Link zur Webseite Weiterlesen

Die Gärten von Fredriksdal – Freilichtmuseum für Gartenliebhaber

Die Gärten von Fredriksdal – Freilichtmuseum für Gartenliebhaber

Fredriksdal in Helsingborg ist eines der größten Freilichtmuseen Schwedens und eine historische Skåne-Version im Miniformat.
Hier gibt es botanische Gärten mit Blumen und Pflanzen aus der Region sowie historischen Gemüsesorten und Kräutergärten. Das Kronjuwel von Fredriksdal ist jedoch der alte Rosengarten mit einer eindrucksvollen Sammlung tausender wohlriechender Pflanzen, von denen die älteste rund 2000 Jahre alt ist.
Alte Gebäude und ganze Straßenzüge im Originalzustand inklusive Kopfsteinpflaster sind ebenfalls Teil der Museumsanlage. Das Gelände ist von Wiesen und Weiden umgeben, auf denen Kühe, Schafe, Ziegen und Pferde grasen.

Link zur Webseite Weiterlesen

Krapperups slott – romantische Ruhe

Krapperups slott – romantische Ruhe

Zu Schloss Krapperup, das nördlich von Helsingborg an der Westküste von Skåne liegt, gehört eine der besterhaltenen Gartenanlagen aus dem 19. Jahrhundert. Das Schloss befindet sich in Privatbesitz, aber der Park ist trotzdem ganzjährig für die Öffentlichkeit zugänglich.
Der im englischen Stil angelegte Park erstreckt sich über rund 300 000 Quadratmeter und wurde im 19. Jahrhundert angelegt. Mit seinen gewundenen Pfaden, Karpfenteichen und kleinen Brücken erinnert er an Monets Giverny-Gemälde. Wer im Mai nach Krapperup kommt, kann die üppige Blüte der Rhododendren-Büsche miterleben. Im Juni folgt die Rosenblüte.

Link zur Webseite Weiterlesen

Slottsträdgården – Öko-Garten mit Café in Malmö

Slottsträdgården – Öko-Garten mit Café in Malmö

Der Slottsträdgården liegt direkt neben der Burg Malmöhus im Zentrum der Stadt. Die Grünanlage ist eine ökologische und gastronomische Oase mit einem großen Gemüse- und Blumengarten, der von Kanälen umgeben ist. Obstbäume, Themengärten im Miniaturformat und ein charmantes Café.
Unter den Sonnenschirmen des Cafés kann man sich mit leckerem Öko-Gebäck stärken, während man den Blick über die Dauerblüher schweifen lässt und den Duft der Rosen genießt. Bei Regen kann man seinen Kaffee in der gemütlichen Orangerie unter den Weinpflanzen einnehmen, die an der Decke wachsen.
Wer größere Veranstaltungen mag, besucht das Ernte- oder das Zwiebelfestival oder die jährliche Malmö Garden Show.

Link zur Webseite Weiterlesen

Die Gärten von Norrviken – Park und Kulturzentrum

Die Gärten von Norrviken – Park und Kulturzentrum

Die Gärten von Norrviken in Båstad bestehen aus insgesamt sieben Themengärten, die um die Villa Abelin herum angelegt sind. In Norrviken werden außerdem auch Konzerte, Theaterdarbietungen, Märkte und Ausstellungen veranstaltet. Das Gourmet-Restaurant Orangieriet ist im Stil eines Gewächshauses gebaut und serviert Gerichte aus lokalen Zutaten. Wer nur etwas trinken möchte, ist im Salamander Café richtig.

Link zur Webseite Weiterlesen

Botanischer Garten in Lund

Botanischer Garten in Lund

Direkt im Zentrum von Lund liegt der opulente Botanische Garten, der bereits seit dem 15. Jahrhundert Teil der Universität ist. Hier sind über 7000 verschiedene Pflanzenarten beheimatet. Auf einem Spaziergang kann man die farbenfrohen Pflanzungen bestaunen oder die großen Goldfische im Teich beobachten, bevor man einen Abstecher ins Gewächshaus mit 2000 weiteren Pflanzen macht. Wer genau hinschaut, kann dort kleine Wachtelfamilien entdecken.
Der Park dient wissenschaftlichen Zwecken, aber auch gärtnerische und ökologische Aspekte sind wichtiger Bestandteil der Arbeit, die sich gezielt an Studenten und Schüler richtet – und für die Öffentlichkeit zugänglich ist.
Der Park erfreut sich bei Einheimischen großer Beliebtheit. An sonnigen Tagen entspannt man hier oder trifft Freunde zum Picknicken. Direkt neben dem Gewächshaus liegt ein kleines Café, wo man sich mit Eis und Kaffee stärken kann. Auch ein kleiner Shop ist hier zu finden.

Link zur Webseite Weiterlesen

Bosjökloster – Seeblick und Blumenpracht

Bosjökloster – Seeblick und Blumenpracht

Bosjöklöster war ursprünglich ein Kloster und liegt auf einer Halbinsel im Ringsjön-See. Im 11. Jahrhundert von Benediktinerinnen gegründet, wurde es nach der Reformation 1536 in einen Privatwohnsitz umgewandelt. Die Anlage ist bis heute in Privatbesitz, ist aber für die Öffentlichkeit zugänglich.
Das wunderschöne weiße Schloss mit seinem Innenhof, den terrassenförmig angelegten Blumengärten und dem Park mit seinen Tiergehegen ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.
Im April überzieht ein weißer Teppich aus Buschwindrösschen das Gelände, und im Mai blühen Tulpen, Narzissen und die ersten Rosen, die sich oft bis in den August hinein halten. Über hundert verschiedene Arten sind hier beheimatet. Im Juni sind die Beete mit duftenden Pfingstrosen und Lilien bevölkert – und die Pflanzen aus dem Kräutergarten verbreiten ebenfalls ihre wohltuenden Düfte.
Im Café und Restaurant werden Kaffee und Mittagsgerichte angeboten – mit Blick über den Ringsjön-See und die Ruine der Gefängnis-Kapelle. Für Kinder gibt es einen Spielplatz ganz in der Nähe.
Außerdem befindet sich eine tausend Jahre alte Eiche auf dem Gelände – und freundliche Alpakas, Ziegen und Ponys. Die Öffnungszeiten sind auf der Homepage zu finden.

Link zur Webseite Weiterlesen

Alnarpsparken – Landschaftspark der Universität

Alnarpsparken – Landschaftspark der Universität

Der Alnarpsparken liegt in der Küstengemeinde Lomma, unweit von Malmö. Der Landschaftsgarten umgibt das Schloss Alnarp, das heute Teile der Schwedischen Universität für Agrarwissenschaften beheimatet. Hier kann man reichlich Inspiration für den eigenen Garten sammeln. Auf dem Gelände sind 2500 verschiedene Pflanzen, darunter auch viele exotische Arten, zu finden.
Die Bäume, Büsche und Kräuterpflanzen aus aller Welt dienen vornehmlich wissenschaftlichen Zwecken. Im benachbarten Blumengarten sind hauptsächlich Dauerblüher beheimatet.

Link zur Webseite Weiterlesen

Mandelmanns Trädgårdar – wie aus dem Märchen

Mandelmanns Trädgårdar – wie aus dem Märchen

Der ökologische Selbstversorgerhof Mandelmanns Garten ist in Rörum in der Region Österlen zu finden. Hier kommen nur giftfreie Methoden wie Fruchtfolge und Mischkultur zum Einsatz. Marie und Gustav Mandelmann, denen das Anwesen gehört, haben einen alten Hof in ein echtes Paradies verwandelt – ein eigenes kleines Universum, wo alles seinen Platz hat.
Die freilaufenden Hühner werden von einem kleinen Hund bewacht, während sie Insekten von den Gemüsepflanzen picken. Die Schweine graben den Boden um und düngen ihn, und auf den Hügeln grasen Schafe.
Neben dem biologischen Gemüseanbau sind die Blumenbeete im Innengarten, wo essbare Wasserkresse und Wasserlilien in kleinen Bassins wachsen, ein echter Hingucker
Am Wochenende servieren Mandelmanns ein Mittagessen, das nur aus eigenen Zutaten gemacht wird. Anschließend kann man in dem kleinen Laden Gemüse der Saison kaufen.

Link zur Webseite Weiterlesen

Der Englische Garten von Svabeholm

Der Englische Garten von Svabeholm

„Es ist wie im Garten Eden“, sagte einmal eine Frau über den Englischen Garten in Svabeholm, der in dem kleinen Dorf Svinaberga bei Kivik im Osten von Skåne liegt. Der kleine Garten im englischen Stil mit seinen kreativ angelegten Beeten und den Englischen Rosen in der Baumschule ist eine Quelle der Inspiration für jeden Gartenliebhaber.
Im Garten-Shop werden klassische Gartenmöbel verkauft; außerdem gibt es auf dem Gelände auch ein kleines Café.

Link zur Webseite Weiterlesen

Åberg’s Garten und Café

Åberg’s Garten und Café

Diese wunderschöne Baumschule hat über 2000 verschiedene Kräuter- und Gemüsepflanzen im Angebot sowie mehr als 1000 Dauerblüher und Kräuter. Wem nach einer gediegenen Garten-Shoppingtour ist, ist hier genau richtig. In dem gemütlichen Café auf dem Gelände werden hausgemachte Gerichte und Kuchen angeboten.

Link zur Webseite Weiterlesen

Did this article help you?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Verkesjön © Mickael Tannus

Wandern auf dem Skåneleden

Geheimnisvolle Urwälder, frühgeschichtliche Monumente und leuchtend gelbe Rapsfelder – die atemberaubende Schönheit von Skåne kann man an vielen fantastischen Orten bestaunen. Der Skåneleden-Wanderweg bietet Erlebnisse für alle Sinne.
Weiterlesen
söderåsen nationalpark

Söderåsen-Nationalpark

Der Park ist das größte unter Schutz stehende zusammenhängende Waldgebiet in Nordeuropa und umfasst eine Fläche von etwa 16 Quadratkilometern.

Weiterlesen