Die Geschichte der Kaltbadehäuser – ein dekadentes Vergnügen

Die Geschichte der Kaltbadehäuser in Skåne nahm ihren Anfang im späten 19. Jahrhundert. Einer der ersten Orte, wo diese neue Art des Badens praktizierte wurde, war das malerische Dorf Mölle im Nordwesten von Skåne. Der kleine Ort war damals europaweit als Sündenpfuhl bekannt, weil Männer und Frauen hier gemeinsam baden gingen – in gestreiften, dekadent anmutenden Badeanzügen. Doch dank seines schlechten Rufs wurde Mölle zu einer Touristenattraktion für kühne Badegäste, die aus ganz Europa in das Biarritz des Nordens kamen.

Kvinna badar bastu Ribersborgs kallbadhus
© Mickael Tannus

Kaltbäder als effektives Heilmittel

Kaltbaden wird als gesund und Allheilmittel für verschiedene physische und mentale Leiden betrachtet.  

Wenn die Kälte Schockwellen durch den Körper jagt, wird ein Adrenalin- und Endorphin-Cocktail ausgeschüttet, der den gesamten Organismus stimuliert. Viele Kaltbader berichten von postitiven Effekten wie einem besseren Umgang mit Stress, gehobener Stimmung, besserem Schlaf, weniger chronischen Schmerzen, einem gestärkten Immunsystem und anderen gesundheitlichen Vorteilen. 

Aufgrund steigender Besucherzahlen werden viele der in die Jahre gekommenen Badehäuser in Skåne renoviert – und jedes Jahr entstehen neue Kaltbadehäuser in der Region. Denn: Wer es einmal probiert hat, will meistens nicht wieder aufhören!

Kvinna badrock Ribersborg Kallbadhus Malmo
© Mickael Tannus
Kvinna Badar naken Ribersborgs kallbadhus
© Mickael Tannus
Ribersborgs kallbadhus omklädningsrum ute
© Carolina Romare
Borste på väggen vid Ribersborgs kallbadhus i Malmö
© Carolina Romare

Nackt oder bekleidet?

Kaltbadehäuser in Skåne: Gut zu wissen

Zwischen November und März liegt die durchschnittliche Wassertemperatur bei 3-5 Grad.

In den meisten Kaltbadehäusern kann man Handtücher und Liegen leihen/mieten. Wer Wertsachen und Kleidung einschließen möchte, sollte ein Vorhängeschloss mitbringen.

Anfänger und eingefleischte Kaltbadeprofis sind gleichermaßen willkommen – egal, ob mit oder ohne Badekleidung. In den meisten Badehäusern kann man selbst entscheiden, ob man mit oder ohne Textilien ins Wasser geht, in der Sauna ist jedoch normalerweise nur ein Handtuch erlaubt. In den meisten Kaltbadehäusern gibt es getrennte Frauen- und Männersaunen, gemischte Saunen sind eher selten. Umkleidekabinen und Duschen sind durchgehend separat.

Neugierig geworden? Hier folgt eine Liste ausgewählter Kaltbadehäuser in Skåne.

Ribersborgs kallbadhus

Ribersborgs kallbadhus

Ribersborgs Kallbadhus is in Malmö. The bath house from 1889 is just a 15-minute bike ride from Malmö's city centre. Sit in the hot sauna and watch Copenhagen through the large glass window on clear days. Malmö’s bathers come here to take a cool swim, unwind in the sauna and disconnect from everyday life. The atmosphere is relaxed, warm and welcoming. There are separate sections for women and men and a mixed sauna for everyone.

Read more on Ribersborgs kallbadhus' website Mehr erfahren

Bjerreds Saltsjöbad

Bjerreds Saltsjöbad

Bjerreds Saltsjöbad is at the end of the long pier in Bjärred beach. The 576-meter wooden pier is one of Sweden's longest, and the unpainted wooden building with its modern Scandinavian architecture is a landmark. Bjerreds Saltsjöbad is on the southwest coast of Skåne, north of Malmö. Watch the sun setting on the sea, colouring the sky and waves in beautiful shades of pink and red.

Read more on Bjerreds Satsjöbad's website Mehr erfahren

Hotel Skansen's cold bath house

Hotel Skansen's cold bath house

Hotel Skansen is in Båstad, a small seaside town on the Bjäre peninsula. The Skansen hotel recently built a new cold bath house at the end of the pier. There is a lounge with a fireplace in the middle of the bath house and a hot whirlpool on the pier so you can stay outside even if it’s cold. Take an evening swim and dine in the hotel's high class restaurant or enjoy a cool morning dip before hitting the fully stocked breakfast buffet.

Read more on Hotell Skansen's website Mehr erfahren

Kallis

Kallis

The beautiful port town of Helsingborg is a Mecca for cold bathers, with three open-air baths. People here have been taking cold baths for nearly 150 years, and Kallis, with its views over the sound to Denmark and warm, cosy setting is Helsingborg’s oldest. Pålsjöbaden is a spectacular open-air bath that’s been rebuilt on stilts over the sea, with small, picturesque yellow bath cabins squeezed side by side.

Read more on Kallis' website Mehr erfahren

 

Map of Skåne

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Verkesjön © Mickael Tannus

Wandern auf dem Skåneleden

Geheimnisvolle Urwälder, frühgeschichtliche Monumente und leuchtend gelbe Rapsfelder – die atemberaubende Schönheit von Skåne kann man an vielen fantastischen Orten bestaunen. Der Skåneleden-Wanderweg bietet Erlebnisse für alle Sinne.
Mehr erfahren
Strand bei Stenshuvud, Skåne

Strände in Skåne

Weiße Sandstrände, das Kreischen der Möwen und der Geruch von Kiefern – die Strände von Skåne können es ohne weiteres mit der Riviera aufnehmen. Doch ist es hier bei weitem nicht so überlaufen.
Mehr erfahren